Tax-Spezialist Dirk

„Es ist sehr interessant zu beobachten, wie sich das nationale und internationale Steuerrecht, die Sichtweisen darauf und Interpretationen der Vorschriften durch sich ändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen, aber auch Arbeits- und Lebensgewohnheiten ändern. Hierbei den Überblick zu behandeln und meinen Mandanten die optimale Beratung zu bieten finde ich sehr spannend und erfüllend.“

Dirk Maskow

Wie lange bist Du schon bei EY?

Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig und etlichen Jahren bei einer anderen Big Four Gesellschaft habe ich 2008 die Leitung des Bereiches People Advisory Services bei EY in Berlin übernommen. Bereits seit 1990 unterstütze ich international tätige Unternehmen und ihre Mitarbeiter, sowie Selbständige, kurz alle Personen, die im internationalen Kontext tätig sind, dabei, bestmöglich durch das Labyrinth der, nicht nur deutschen, Steuervorschriften zu navigieren.

Was sind Deine Aufgaben bei EY?

Kurz gesagt – die Koordinierung und Erbringung von Beratungsleistungen mit dem Fokus Einkommensteuer an Mandanten, die vornehmlich im internationalen Kontext unterwegs sind. Besonders wichtig und interessant dabei ist, die verschiedenen Aspekte wie Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Sozialversicherung und die vielfältigen rechtlichen Themen (u.a. EU-Entsenderichtlinie) zusammenzubringen. Gerade in der aktuellen Zeit sind Fragestellungen zu Home Office (auch länderübergreifend) und zunehmender Einsatz von Selbständigen ein Dauerbrenner.

Kommentierte Beiträge:

Menü